Heimspiel für italienischen Sänger

Im schwäbischen Eislingen feierte der italienische Sänger Albano Carrisi ein fulminantes Heimspiel. Über 1100 Besucher kamen - zumeist Landsleute.

Im Festzelt neben dem neu eröffneten Hotel Eislinger Tor steppte der Bär. Denn die örtliche Band mit internationalen Engagements, Mimmo & friends, heizte dem Publikum kräftig ein, und gute Stimmung kochte hoch. Beste Voraussetzungen für den Star des Abends, Al Bano Carrisi. Mit weißem Hut und lässig geschlunge-nem Schal trat er, flankiert von seinem zehnköpfigen Orchester, unter frenetischem Applaus ins Rampenlicht. Virtuoses Geigenspiel legt den Klangteppich, bevor die unverwechselbare Stimme mit dem Titel "Angeli" eröffnet.